Debitorenmanagement

Wir laden Sie herzlich zum Forum Kreditmanagement 2015 „Kreditmanagement — quo vadis?“ ein! Drei Tage, drei Praxisbeispiele, ein Ziel: Lernen Sie Tools kennen, mit denen Sie Ihre Forderungsausfälle und die Außenstandsdauer minimieren.
Wir laden Sie herzlich zum Forum Kreditmanagement 2015 „Kreditmanagement — quo vadis?“ ein! Drei Tage, drei Praxisbeispiele, ein Ziel: Lernen Sie Tools kennen, mit denen Sie Ihre Forderungsausfälle und die Außenstandsdauer minimieren.
Wir laden Sie herzlich zum Forum Kreditmanagement 2015 „Kreditmanagement — quo vadis?“ ein! Drei Tage, drei Praxisbeispiele, ein Ziel: Lernen Sie Tools kennen, mit denen Sie Ihre Forderungsausfälle und die Außenstandsdauer minimieren.
Die Bauen+Leben Service GmbH & Co KG hat als erster Kunde der Prof. Schumann GmbH das Zertifikat des TÜV Rheinland für ein professionelles Credit Management bekommen.
Die Prof. Schumann GmbH bietet jetzt die Möglichkeit, ausgewählte Funktionen der Kreditmanagement Software CAM (Credit Application Manager) auch als Webanwendung zu nutzen.
Die Prof. Schumann GmbH bietet jetzt die Möglichkeit, ausgewählte Funktionen der Kreditmanagement Software CAM (Credit Application Manager) auch als Webanwendung zu nutzen.
Geraten Kunden eines Verbundgruppen-Mitglieds in Zahlungsschwierigkeiten, so kann das die Existenz des Mitgliedsunternehmens bedrohen. Dieses wiederum kann die Existenz der gesamten Gruppe gefährden.
Im Juni auf dem Finance Forum Germany wird die Prof. Schumann GmbH erstmals ihr Benchmark-Modul vorstellen. Die neue Software ermöglicht es auf der Basis von Jahresabschlüssen Benchmarks nach individuellen Definitionen zu erstellen und Peergroup-Vergleiche durchzuführen.
Sie kennen das: Kunden bezahlen ihre Rechnungen nicht oder überschreiten immer wieder ihre Zahlungsziele.
Das Interesse an elektronischen Bilanzdaten ist groß. Nach Aussage des Bundesanzeiger Verlags verzeichnet der elektronische Bundesanzeiger monatlich über 2,8 Mio Zugriffe. Das Portal www.kurzbilanzanalyse.de bietet die Möglichkeit, auf die veröffentlichten Bilanzen ausgewertet mit Rating und Ausfallwahrscheinlichkeit zuzugreifen.