ServiCon LEARNING JOURNEY „New Work“ – Veränderungen erlebbar machen!

Erleben Sie auf der Tagesreise, wie sich Arbeitsfelder getrieben durch die Digitalisierung, sowie die steigenden Anforderungen an Agilität und cross-funktionaler Zusammenarbeit verändern und anpassen.

„New Work“ ist weit mehr als eine neu gestaltete Büroetage: Getrieben durch Digitalisierung, sowie Anforderungen an Agilität und cross-funktionaler Zusammenarbeit passen immer mehr Unternehmen ihr Arbeitsumfeld an diese neuen Erfordernisse an. Vor dieser Aufgabe stehen auch viele Verbundgruppen. Sie erarbeiten aktuell neue Organisations- und Personalentwicklungskonzepte und planen dabei ihre Zentralen neu.

Ein Ziel dieser Maßnahmen ist es, den Anforderungen aus den immer digitaler werdenden Märkten an Flexibilität, Agilität und Reaktionsgeschwindigkeit Rechnung zu tragen und dafür ein optimales Arbeitsumfeld zu schaffen. Gleichzeitig müssen Kooperationen ein Vorbild an Innovations- und notwendiger Veränderungsbereitschaft für ihre Mitglieder und Anschlusshäuser sein. Zudem kann ein hoch attraktives Arbeitsumfeld auch ein Magnet für vorhandene und potenzielle Mitarbeiter sein.

Das wirft viele Fragen auf

Welche Vorgehensweise ist für meine Verbundgruppe richtig und wirtschaftlich? Was kann mit einer Veränderung des Umfelds tatsächlich erreicht werden? Welches Arbeitsumfeld passt zu welchem Organisationskonzept? All diesen Fragen wollen wir nachgehen und die Vielzahl der Möglichkeiten verstehen lernen, um diese individuell bewerten und wirksam einsetzen zu können.

Seien Sie dabei und nutzen Sie die Chance, herauszufinden, wie „New Work“ Sie bei Ihren Herausforderungen produktiv unterstützen kann. Auf einer inspirierenden Learning Journey wollen wir den aktuellen Trends und Methoden sowie Beispiele moderner Arbeitsumfelder auf die Spur kommen.

Wir haben am 09. Mai 2019 ein Programm bestehend aus einem New Work Workshop und einem Referenzbesuch bei der ANWR GROUP zusammengestellt. So können wir die im interaktiven Workshop gewonnenen Erkentnisse am Vormittag sofort am neuen Konzept der ANWR hinterfragen und diskutieren. Partner dieser Learning Journey ist die CMMaurer GmbH, ein ausgewiesener und im Kooperationsumfeld erfahrener Spezialist für Bürokonzeption und Change-Management.

Tagesordnung

Startpunkt

09.05.19 um 10:00 Uhr Thiiird Place Lab, Adenauerallee 2, 61440 Oberursel

Teilnahmegebühr (inkl. Verköstigung)

ServiCon-Mitglieder 299,00 Euro zzgl. MwSt.
Nicht-Mitglieder 399,00 Euro zzgl. Mwst.

Anmeldeschluss

19.04.2019, max. 24 Teilnehmer

Zur kostenpflichtigen Anmeldung

Ansprechpartner

Jörg GlaserServiCon Service & Consult
Jörg Glaser Vorstand Mehr Infos
ServiCon Service & Consult
Tel.: +49 (221) 35 53 71 30
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht