Reminder: ServiCon Ankertag „Brennpunkt Personal“

Jetzt kostenlose Teilnahme für Vertreter von Verbundgruppen sichern!

Der Fachkräftemangel ist nicht nur in aller Munde, er belastet sowohl die Kooperationszentralen als auch die mittelständischen Händler, Handwerker und Dienstleistungsunternehmen von Jahr zu Jahr immer stärker. In einigen Regionen, Branchen und Tätigkeitsbereichen hat sich die Bewerbungssituation ins Gegenteil des Altbekannten verkehrt: Hier bewerben sich nicht potentielle Mitarbeiter bei den Unternehmen, sondern die Unternehmen bewerben sich bei den Menschen.

In dieser veränderten Marktlage stehen die Kooperationen vor vielen Fragen: Wie finde ich neue Mitarbeiter und Azubis? Wie kann ich Personal halten und weiter entwickeln? Wie kann ich meine Arbeitgebermarke stärken? Welche Strategien und Instrumente sind für mein Unternehmen, meine Branche, meine Region geeignet? Wie erreiche ich die richtige Zielgruppe? Und: Wie kann ich meine Mitgliedsunternehmen und Gesellschafter in den gleichen Fragestellungen unterstützen? 

Zu diesen Fragen präsentiert der ServiCon-Ankertag „Brennpunkt Personal“ am 04. Oktober in Dortmund Ideen, Trends und Best Practices aus der Verbundgruppenszene. Von Weiterbildungskonzepten und -methoden bis zu moderner Arbeitsorganisation im Sinne von „New Work“ werden verschiedene Lösungsansätze für die unterschiedlichen Probleme der Personalarbeit vorgestellt.

Die ServiCon-Partner aus diesem Themenfeld werden ebenfalls mit Ihrer Expertise als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

weitere Informationen

Anmeldung

Hochspannend ist auch der Tagungsort: mit der DASA-Arbeitswelt in Dortmund, einer Einrichtung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin konnten wir einen thematisch bestens passenden Platz mit der Möglichkeit einer exklusiven Führung finden. Die Teilnahme ist für Vertreter der Verbundgruppen kostenfrei. Zur Anmeldung gelangen Sie hier:

Ansprechpartner

Jörg GlaserServiCon Service & Consult
Jörg Glaser Vorstand Mehr Infos
ServiCon Service & Consult
Tel.: +49 (221) 35 53 71 30
E-Mail schreiben
Downloads
Programm PDF 0,19 MB
Zurück zur Übersicht