MENÜ Close
Was suchen Sie?

Passgenaue und bedarfsorientierte Qualifizierung

ADG bietet modulare Bildungsprogramme für den Handel

Um die aktuellen Herausforderungen, wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit sowie den damit verbundenen kulturellen Wandel zu bewältigen, braucht es kompetente Führungskräfte und Mitarbeitende, die sich schnell auf veränderte Arbeitsbedingungen einstellen und fachkundig reagieren können.

Um Fach- und Führungskräfte für die großen Herausforderungen am Markt noch praxisrelevanter und zielgerichteter mit hochwertigen Angeboten zu qualifizieren, hat der MITTELSTANDSVERBUND gemeinsam mit der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) und anderen die „Arbeitsgruppe für Qualifizierung (AQua)“ initiiert. In der AQua wird zum einen das bereits bestehende Bildungsangebot der Verbundgruppen zukunftsfähig erweitert. Zum anderen wird ergänzend zu den Angeboten von MITTELSTANDSVERBUND, ServiCon und Verbundgruppen-Akademien gemeinsam mit der ADG ein neues umfassendes und modular aufbereitetes Qualifizierungsportfolio erarbeitet. Ziel ist es, bedarfsorientierte Qualifizierungs- und Befähigungskonzepte für Unternehmen des kooperierenden Mittelstandes anzubieten, die

  • praxisorientiert konzipiert sind und auf die jeweilige Lebens- und Berufsphase abzielen,
  • modular und durchlässig strukturiert sind und über Credit-Points eine Anschlussfähigkeit an einen akademischen Abschluss ermöglichen,
  • unabhängig von Raum und Zeit (digital – hybrid – in Präsenz) zur Verfügung stehen
  • und in einem integrierten und kollaborativen Ansatz sowohl für Zentralen als auch für Mitglieder geeignet sind.

Die Einhaltung dieser Kriterien wird von der Arbeitsgruppe für Qualifizierung (AQua) qualitätsgesichert.

Das erste Qualifizierungsprogramm wurde für die MHK Group pilotiert und ist im Herbst 2021 gestartet. Dabei handelt es sich um ein Programm zur Entwicklung von PotenzialträgerInnen im Handel. Die Teilnehmenden lernen Führungs- und Managementaufgaben in ihrem Handlungsfeld mit Wertebezug zu übernehmen, das Gelernte wirksam anzuwenden sowie ein strategisches Verständnis für die Entwicklungen im Kundenmarkt aufzubauen. Weiterführende Informationen und eine Registrierung zum modularen Bildungsangebot der ADG: HIER 

Weitere ausgewählte Formate für Sie:

Detaillierte Informationen zu den ausgewählten Formaten:

  1. Marktorientierung & Mitgliederbindung für Handel und Handwerk

Das Erkennen von Marktbedürfnissen ist aus vertrieblicher Sicht wichtig und steht auch in engem Zusammenhang mit der Weiterentwicklung des eigenen Unternehmens. In diesem Seminar beschäftigen Sie sich mit den wichtigsten Methoden, um das eigene Unternehmen stärker auf Kunden und Mitglieder auszurichten, auch außerhalb des Vertriebs.

  1. Systemische Kommunikation nach Innen und Außen - Survivalstrategien für die Führungskraft

Ein umfangreiches Methodenrepertoire ist unabdingbar, wenn Entwicklungsmaßnahmen trotz geringen, zeitlichen und finanziellen Spielraumes zum Erfolg führen sollen. In unserer Veranstaltung werden Ihnen Möglichkeiten vermittelt, wie es Ihnen künftig noch besser gelingt, sich selbst gut und bewusst zu stabilisieren,  zu führen sowie Ihre Kommunikation durch sprachliche und körpersprachliche Methoden zu gestalten. Die flexible Auswahl von Tools machen Mitarbeiter- und Entwicklungsgespräche sicherer und qualitativ besser.

  1. Agile Methoden des Projektmanagements

Lernen Sie in unserem Seminar die Vorgehensweise von agilem Projektmanagement kennen. Sie erfahren, welchen Nutzen Sie durch agile Methoden erreichen können und wie Scrum Ihnen zu erfolgreichen Projektdurchläufen verhilft. Dabei erleben Sie agile Methoden selbst und können somit erste Erfahrungswerte sammeln.

  1. Rechtsgrundlagen, Aufbau- & Ablauforganisation für Handel und Handwerk

In größer werdenden Unternehmen sind Führungskräfte verstärkt gefordert, ein professionelles Finanz- und Risikomanagement zu implementieren und sich detailliert mit Themen wie Geschäftsprozessdesign auseinanderzusetzen. Das Seminar befähigt Sie, MitarbeiterInnen als Führungskraft in diesem wichtigen Themenfeld Orientierung zu geben – sowohl fachlich als auch in Führungsthemen. 

  1. Personal- & Teamführung für Handel und Handwerk

Während „Steuerung“ die inhaltliche Komponente von Leitungsfunktionen abdeckt, befasst sich das Themenfeld „Führung“ mit der Art und Weise, wie Führungskräfte die Menschen in ihrer Organisation mitnehmen. Gerade in Zeiten des Fach- und Nachwuchskräftemangels wird es immer wichtiger, dass Führungskräfte es schaffen, den unternehmerischen Erfolg gemeinsam mit den vorhandenen Mitarbeitern zu sichern. Komplexität und Dynamik im Umfeld machen es notwendig, dass Führung auf mehrere Schultern verteilt wird, um flexibel auf äußere Änderungen reagieren zu können.

  1. Konsequent führen – Führen heißt Ziele erreichen

Die zunehmende Dynamik im Wettbewerb macht es für Unternehmen notwendig, strategische Entscheidungen zu treffen. Als Führungskraft sind Sie für die erfolgreiche Umsetzung der gemeinsam beschlossenen Pläne verantwortlich. In unserer Veranstaltung "Konsequent Führen" erarbeiten wir mit Ihnen Maßnahmen, mit denen Sie die Konsequenz, die Verbindlichkeit und das Engagement erhöhen und so zum langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens beitragen können.

Wir beraten Sie gerne persönlich und entwickeln mit Ihnen passgenaue Lösungen, die Sie und Ihr Unternehmen gezielt und flexibel weiterbringen!

Ihr Ansprechpartner:

Roberto Kräupl
Mitgliederbetreuer
Telefon: 02602 14-7871
roberto.kraeupl@adg-campus.de