Aufbruchstimmung beim ersten Partner-Tag der ServiCon Dienstleister

ServiCon Dienstleister schaffen Synergien um Verbundgruppen noch effektiver, vor allem im Bereich der Digitalisierung, unterstützen zu können.

Am 29. Mai 2018 trafen sich 12 Partner der ServiCon zum Partner-Tag 2018 auf Einladung der Vodafone auf deren Campus in Düsseldorf. Unter dem Motto „Schritt in die Zukunft“ stellte Vodafone seine Digitalisierungstories und das Portfolio vor. In einem interessanten Vortrag von Andreas Vorbau wurden interne und externe Vertriebswege bildlich dargestellt und Lösungen für Verbundgruppen exemplarisch erklärt. Seine Kollegin Andreas Hanzl beschrieb verschiedene Lösungen aus der Vodafone „Steckerleister“ und erörterte wie Digitalisierung zum Kunden gebracht wird. Vodafone wirbt bei der sogenannten Steckerleiste für neue Partner, damit Lösungen aus einer Hand angeboten und vermarktet werden können. Dies führt auch zu einem erhöhten Umsatz im Kerngeschäft. Die Vodafone Kollegin Anja Heinen verschaffte zudem einen ausführlichen Überblick zu SOHO + SE (Small Office Home-Office und Small Enterprises).

Nach der kurzen Vorstellungsrunde und Mittagspause wurde im zweiten Hauptteil der Tagesveranstaltung ein Match-Making durchgeführt, damit sich die einzelnen Partner untereinander ausgiebig austauschen konnten. Ausführlich Gespräche fanden zwischen R+V mit EO und Vodafone statt. Außerdem sprach Vodafone mit Meistro und WinLocal. Netformic schaffte Synergien mit dem DGRV und WinLocal.

Fazit des ersten Partner-Tags: Die vielen konstruktiven Gespräche und Ideen haben zum einstimmigen Konsens geführt, dass von den ServiCon Partnern in 2019 ausdrücklich eine Wiederholung erwünscht ist. Um das Angebot noch spezifischer zu gestalten, soll in Zukunft im Vorhinein eine Abfrage zu Themen, Projekten und Terminen durchgeführt werden. Zudem wird die Vorstellungsrunde der Teilnehmer durch eine kurze Präsentation mit drei bis fünf Folien erweitert, sodass die anschließende Match-Making-Runde noch effektiver genutzt werden kann.

Mit dem Blick auf den Partner-Tag hat man bereits deutlich gespürt: Es kommen einige Herausforderungen auf uns zu. Ein ganz wesentliches Ziel ist, bei dem Thema Digitalisierung nicht abgehängt zu werden. Umso wichtiger ist es deshalb, dass die Verbundgruppen in den Stand versetzt werden, ihren lokalen Unternehmen Hilfestellung geben zu können. Und dies funktioniert nur mit qualifizierten Partnern, die den Markt verstehen. Angebot, Prüfung und Vermittlung von vielfältigen digitalen Dienstleistungen ist der zweite Kernpunkt. Das gilt auch für das Thema Know-How-Transfer – denn Digitalisierung wird häufig auf Technik reduziert, ist aber viel mehr als das. Gerade dafür steht der Partner-Tag der ServiCon eG, um Synergien zwischen den Partnern für die Verbundgruppen und deren Anschlusshäuser zu ermöglichen.

Ansprechpartner

Jörg GlaserServiCon Service & Consult
Jörg Glaser Vorstand Mehr Infos
ServiCon Service & Consult
Tel.: +49 (221) 35 53 71 30
E-Mail schreiben
Michael ZangerleServiCon Service & Consult
Michael Zangerle Referent Marketing und Vertrieb Mehr Infos
ServiCon Service & Consult
Tel.: +49 (221) 35 53 71 40
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht