4. Forum Digitalisierung 2018 #Digitalisierung trifft #Unternehmermut

09.04. – 10.04.2018 auf Schloss Montabaur

Im Netz kaufen wir ein, wir pflegen dort unsere Beziehungen, erwerben Wissen und suchen Informationen für die reale Welt. Künstliche Intelligenz steigert darüber hinaus die Produktivität von Unternehmen, die Blockchain-Technologie beschleunigt Geschäftsprozesse und löst womöglich traditionelle, intermediäre Geschäftsmodelle auf. Und dies ist erst der Anfang der digitalen Transformation. Bei Banken wird die Transformation auch von der europäischen Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 beeinflusst, die den Kundenschutz erhöhen, Innovationen fördern sowie Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz des Marktes verbessern soll.

Wie können genossenschaftliche Institute und Unternehmen ihre Dienstleistungen mithilfe digitaler Technologien verbessern? Wie können sie die Fähigkeiten und Effizienz ihrer Mitarbeiter noch sichtbarer machen? Und wie vernetzen sie sich noch stärker mit ihren Kunden und richten sich noch mehr nach Kundenbedürfnissen aus?

Das 4. Forum Digitalisierung 2018 thematisiert die Notwendigkeit der digitalen Transformation, beleuchtet die Chancen der Digitalisierung und stellt Umsetzungskonzepte aus der Praxis vor. Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider aus der Genossenschaftlichen FinanzGruppe, aus gewerblichen Verbundgruppen sowie aus ländlichen Genossenschaften. In parallelen Workshops werden branchenspezifische Aspekte beleuchtet.

Nähere Informationen zum Prrogramm und zur Anmeldung finden Sie HIER.

Ansprechpartner

Jörg GlaserServiCon Service & Consult
Jörg Glaser Vorstand Mehr Infos
ServiCon Service & Consult
Tel.: +49 (221) 35 53 71 30
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht