Workshop: Gesetz zum Schutz des Geschäftsgeheimnis

Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen trifft auch Verbundgruppen. Genießen Sie als Verbundgruppe überhaupt (noch) Schutz nach dem Gesetz?

Im April 2019 trat das neue Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen in Kraft. Die organisatorischen, juristischen und betriebswirtschaftlichen Auswirkungen sind auch für Verbundgruppensysteme erheblich. Es geht dabei um nicht weniger als die Frage: Genießen Verbundgruppen überhaupt (noch) Schutz nach dem Gesetz? Oder anders ausgedrückt: Haben Verbundgruppen überhaupt noch Vertraulichkeitsschutz hinsichtlich ihrer Bonussysteme, Lieferantenvereinbarungen, WKZ, Budgetplanung, Strategien, etc.?

Nach dem Webinar vom 21.10.2019 soll in diesem Workshop vertieft auf die Umsetzung der gesetzgeberischen Vorgaben eingegangen werden. Was sind angemessene Schutzmaßnahmen? Wie kann dies – insbesondere im IT-Bereich – umgesetzt werden. Herr Rechtsanwalt Wagner und Herr Dipl. Informatiker Olaf Tenti leiten Sie in dieser Tagesveranstaltung an und geben wertvolle Umsetzungsempfehlungen.

Zur Tagesordnung

Die Teilnahme richtet sich an Geschäftsführer, Vorstände und Datenschutzbeauftragte.

Die Teilnahme kostet für ServiCon-Mitglieder 299,00 Euro zzgl. MwSt.
Für Nicht-Mitglieder beläuft sich die Teilnahme auf 349,00 Euro zzgl. MwSt.

Zur kostenpflichtigen Anmeldung

In der Teilnahmegebühr sind Getränke und ein reichhaltiges Mittagsbuffet inkludiert. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 beschränkt.

Datum
21.01.2020
Uhrzeit
11:00 - 16:00
Ort
art'otel cologne, Holzmarkt 4, 50676 Köln

Dateien zum Download

Ansprechpartner

Alexander PlehServiCon Service & Consult
Alexander Pleh Syndikusrechtsanwalt Mehr Infos
ServiCon Service & Consult
Tel.: +49 (221) 35 53 71 45
E-Mail schreiben
RA Dr. Marc ZgagaServiCon Service & Consult
RA Dr. Marc Zgaga Vorstand Mehr Infos
ServiCon Service & Consult
Tel.: +49 (221) 35 53 71 39
E-Mail schreiben
Downloads
Tagesordnung PDF 0,17 MB
Zurück zur Übersicht