MENÜ Close
Was suchen Sie?

Webinar Überbrückungshilfe IV

Bereits Ende November einigte sich die alte Bundesregierung auf eine Verlängerung der Überbrückungshilfe. Die neue Bundesregierung hat die Förderbedingungen der nun als „Überbrückungshilfe IV“ benannten Unterstützung für Unternehmen konkretisiert. Auch wenn sich die Überbrückungshilfe IV für den Förderzeitraum Januar bis März 2022 in ihren Konditionen stark an den vorherigen Förderzeitraum anlehnt, wird es in einigen Punkten relevante Anpassungen geben. Hierüber wollen wir Sie im Rahmen eines kompakten Webinars mit unserem Referenten StB Lukas Hendricks informieren. Bitte melden Sie sich hierfür schon heute zu folgenden Termin an:

28. Januar 2022, 13.30 bis 14.30 Uhr.

Die Einladung richtet sich an Mitarbeiter der Verbundgruppenzentralen und ihrer Anschlusshäuser.

Worum geht´s?

Die finalen Förderbedingungen (FAQs), wurden am 6. Januar 2022 veröffentlicht. Für die von Umsatzausfällen betroffenen Unternehmen sind dabei insbesondere folgende Aspekte relevant: Eine Anpassung der beihilferechtlichen Höchstbeträge der Förderung sowie ein erleichterter Zugang zum Eigenkapitalzuschuss für besonders betroffene Unternehmen. Die Antragstellung für die Überbrückungshilfe IV soll grundsätzlich ab sofort möglich sein, es empfiehlt sich aber zunächst eine sorgfältige Prüfung der Voraussetzungen und Bedingungen. Hier kann unser Webinar entsprechende Unterstützung leisten.

Darüber hinaus werden wir auch auf die relevanten jüngsten Anpassungen bei der Überbrückungshilfe III Plus eingehen. Da diese nun noch bis Ende März rückwirkend beantragt werden kann, besteht ebenfalls die Möglichkeit zu nachträglichen Änderungsanträgen.

Das Seminar informiert kurz und komprimiert über die relevanten Neuerungen und richtet sich insbesondere an Teilnehmende, die mit den vorangegangenen Förderzeiträumen der Überbrückungshilfe bereits vertraut sind. Auch für inhaltliche Rückfragen der Teilnehmenden wird wieder Gelegenheit bestehen.

Inhaltsübersicht:

  1. Überbrückungshilfe IV
  • Antragsberechtigung
  • Reguläre Förderhöhe und beihilferechtlicher Rahmen
  • Zusätzlicher Eigenkapitalzuschuss
  • Erstattungsfähige Kosten (inklusive Abschreibungen auf Saisonware)
  • Nachweise und Schlussabrechnung
  • Durchführung der Antragstellung

2. Nachlese: Überbrückungshilfe III Plus

  • Verlängerung der Antragsfrist
  • Anpassungen bei der Antragsberechtigung (freiwillige Schließungen)
  • Anhebung des beihilferechtlichen Rahmen
  • Anmeldeoptionen:
Anmeldeoptionen

Auch dieses Mal sind explizit auch die Anschluss- und Mitgliedshäuser eingeladen und wir bieten wieder zwei Alternativen an:

1. Für ZGV Verbundgruppen:

Weiterleitung des kostenpflichtigen Links an die Mitglieds- und Anschlusshäuser: Die einzelnen Anschlusshäuser können sich jeweils für 49 Euro plus MwSt. anmelden.
Die Rechnungsstellung erfolgt getrennt an das Anschlusshaus.

Für Anschlusshäuser: Bitte wählen Sie auf der Anmeldeseite das Ticket "Einzel-Unternehmer" aus.

2. Buchung eines Synergiepakets für ServiCon Verbundgruppen:

Die Rechnungstellung erfolgt an die Verbundgruppenzentrale.

Bitte wählen Sie auf der Anmeldeseite das entsprechende Paket aus:

Paket 1 (bis 499 Mitglieder): 1.000 Euro zzgl. MwSt.

Paket 2 (bis 1.499 Mitglieder): 1.500 Euro zzgl. MwSt.

Paket 3 (ab 1.500 Mitgliedern ): 2.000 Euro zzgl. MwSt.

Wichtig: Bitte buchen Sie das Synergiepaket für ServiCon Verbundgruppen unbedingt bis 20.01.2022 um 15 Uhr. Danach erhalten Sie dann einen gesonderten Link zur Weiterleitung an die Mitglieds- und Anschlusshäuser sowie weitere Informationen.

Zur kostenpflichtigen Anmeldung

Die Veranstaltungsanmeldung für die Teilnehmer ist bis zum 26.01.2022 um 14.45 Uhr möglich.

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne bei Frau Mona Abdel Rahman (m.abdelrahman@servicon.de).

Datum
28.01.2022
Uhrzeit
13.30 bis 14.30 Uhr
Ort
Online
Zurück zur Übersicht
Webinare

Neben unseren Präsenz-Veranstaltungen bieten wir verschiedene Online-Veranstaltungen in Form von Webinaren an. Machen Sie mit und lassen Sie sich von unseren Online-Angeboten überzeugen.

Zu den WEBINAREN

Jörg Glaser
Jörg Glaser Jörg Glaser Vorstand E-Mail schreiben