5. Forum Digitalisierung

Erfolgsformel: Vision + Fokus + Mut + Lernen + Führung

Die digitale Transformation ist kein Zukunftstrend mehr. Sie ist aktuell schon spürbar und findet gegenwärtig statt. Wer bis jetzt noch nicht angefangen hat, sich in seiner Kultur und seinen Prozessen auf neue (digitale) Kundenanforderungen einzustellen, muss rasch aufholen. Wie können genossenschaftliche Institute und Unternehmen ihre Dienstleistungen mithilfe digitaler Technologien verbessern? Wie können sie die Fähigkeiten und Effizienz ihrer Mitarbeiter noch sichtbarer machen? Und wie vernetzen sie sich noch stärker mit ihren Kunden und richten sich noch mehr nach Kundenbedürfnissen aus? Diese Fragen sollten Sie für Ihr Haus schnellstmöglich beantworten können. Finden Sie Ihre individuelle Erfolgsformel!

1.VISION:

Klar formulierte Ziele und eine übergreifende Digitalisierungsstrategie bilden die Grundlage für zusätzliches Wachstum und Zukunftsfähigkeit. Dabei gilt es auch jederzeit und ständig neu das eigene Geschäftsmodell zu hinterfragen.

2.FOKUS:

Im Wettbewerb werden die Unternehmen bestehen, die es schaffen, Digitalität für ihr Geschäftsmodell mit zu denken– und zwar nicht nur hinsichtlich einer Veränderung von Prozessen und Technologien. Hierbei geht es auch um eine klare Strategie „auf der kurzen Strecke“.

3.MUT:

Unternehmer sollten mehr denn je den Mut haben, ausgetrampelte Pfade schnellstmöglich zu verlassen und neue Geschäftsmodelle suchen.

4.LERNEN:

Führungskräfte und Mitarbeiter sollten noch stärker die Bereitschaft zur Reflektion und Veränderung zeigen.

5.FÜHRUNG:

Der digitale Wandel beeinflusst maßgeblich auch die Unternehmenskultur – und damit die Unternehmensführung. Führung wird mehr situativ und adaptiv. Mitarbeiter gilt es, mehr in Entscheidungen auf Augenhöhe einzubeziehen

Das 5. Forum Digitalisierung 2019 der ADG thematisiert die Trends sowie den digitalen Reifegrad der Unternehmen in Deutschland. Wir setzen uns mit unterschiedlichsten Praxisbeispielen auseinander und überlegen, wie die Organisation in Struktur und Kultur durch Anpassungsfähigkeit und Lernen auf den Wandel optimal ausgerichtet werden kann. Die Veranstaltung richtet sich bewusst an Entscheider aus allen genossenschaftlichen Unternehmen – aus der FinanzGruppe, aus Primärbanken sowie auch aus ländlichen und gewerblichen Genossenschaften sowie Verbundgruppen. In parallelen Workshops werden branchenspezifische Aspekte beleuchtet.

Ihr Nutzen:

  • Sie können über die aktuellen Trends diskutieren und erleben in den Pausen „Virtuelle Realität“ (VR) ganz nah. #VISION
  • Sie erhalten Einblicke und intensive Erlebnisse in Entwicklungen und Innovationsideen aus anderen Instituten und Unternehmen. #FOKUS
  • Sie diskutieren, welche unternehmerischen Entscheidungen Sie für Ihre Zukunftsfähigkeit treffen müssen. #MUT
  • Sie erfahren, wie Sie auch Ihre Mitarbeiter intensiv in den Innovations- und Veränderungsprozess miteinbinden. #LERNEN
  • Sie tauschen sich mit den Kollegen über die Möglichkeiten als Führungskraft aus, die Veränderung im Unternehmen optimal zu unterstützen. #FÜHRUNG

Nutzen Sie das ADG Forum als etablierte Plattform zur fachlichen und persönlichen Vernetzung rund um das Thema Digitalisierung.

Programm

kostenpflichtige Anmeldung

Ansprechpartnerin

Inken Hallberg
Tel.: 02602 14-189
Datum
29.-30.04.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Akademie Deutscher Genossenschaften ADG, Schloss Montabaur, Schlossweg, 56410 Montabaur

Ansprechpartner

Jörg GlaserServiCon Service & Consult
Jörg Glaser Vorstand Mehr Infos
ServiCon Service & Consult
Tel.: +49 (221) 35 53 71 30
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht