Planung, Organisation und Finanzierung von Kundenforen

Sehr erfolgreich war der Pilotversuch der ServiCon mit seinen Dienstleistern, der R+V Versicherung und Paschen, mit der Ausrichtung eines Kundenforums im Hause des COBA-Bedachungshändlers Mohr in Stade.

Die Idee ist einfach: Für Mitglieder von Großhandelskooperationen, also Großhändlern, ist es wichtig, den Kundenkontakt zu ihren Handwerkskunden auch durch Kundenforen und Veranstaltungen zu aktuellen Themen herzustellen. Die Verbundgruppenzentralen selbst partizipieren gleich dreifach

  • Mitgliederbindung des Großhändlers an die Zentrale
  • Präsenz der Großhandelskooperationen vor den Handwerkskunden
  • Zusätzliche Einnahmen durch die erfolgreiche Vermarktung der ServiCon-Dienstleistung.

IMG_0981

IMG_0985

Das Konzept: In einem gemeinsamen Gespräch mit dem Großhändler werden die Themen und bis zu drei ServiCon-Dienstleister ausgewählt. Die gesamte Organisation/Finanzierung erfolgt über das ServiCon-Büro in Köln. Für das halbtägige Seminar werden sowohl die Fachthemen vom Großhändler selbst vorgeschlagen, als auch die ServiCon-Dienstleistungen in Kurzreferaten zusammengefügt.

 

Mit dem Ausklang bei einem kleinen Imbiss und einem „kühlen Blonden“ wird die Veranstaltung abgerundet.

Näher Informationen erhalten Sie von Jörg Glaser, eMail: j.glaser@servicon.de.