Wer schließt den Informationsverbund?

Rund 200 Vertreter aus dem IT-Management, dem Handel, der Wissenschaft und den IT Dienstleistern werden am 04. und 05. Juni in Münster zur "HIS 2014- IT im Verbund" zusammenkommen.

his_logo

Verbundgruppen und Franchisesysteme haben diese wirtschaftlichen Notwendigkeiten erkannt. Durch Flexibilität im Inneren und Geschlossenheit nach außen gelingt es ihnen im Wettbewerb erfolgreich zu bestehen. Um effizient im Verbund agieren zu können und Boden im Wettbewerb gutzumachen, sind jedoch technologische Innovationen unumgänglich.

Informationstechnologie (IT) stellt im Verbund von Handelsunternehmen eine notwendige Vorraussetzung für die effiziente und wirtschaftlich sinnvolle Zusammenarbeit dar. Die unternehmensübergreifende Integration von Anwendungssystemen verspricht gerade im mittelständischen Handel die Realisation von Einsparungspotenzialen in der Supply Chain, eine Verbesserung der Informationsqualität sowie eine Harmonisierung der Prozess- und Anwendungslandschaft.
Die ServiCon bietet hier einige interessante Benchmarks, die jährlich auf der "IT im Verbund" vorgestellt werden.

Flankiert wird diese Veranstaltung vom ZGV-Arbeitskreis Organisation/EDV. Interessenten melden sich bitte ebenfalls.

Informationen über die kommende Veranstaltung können Sie hier abrufen (www.his-tagung.de).

Genereller Ansprechpartner bei der ServiCon für diese IT-Dienstleistungen ist Jörg Glaser (Telefon 0221/355371-30).