Beratung und Seminare:Wie so häufig wird der "Prophet im eigenen Hause" nicht ernst genommen, so dass trotz hervorragender Kompetenzen der gruppeneigenen Mitgliederberater und -betreuer ein externer Berater oder Referent die Mitglieder erst aufrütteln muss. Dies gilt sowohl für die Konzepte der Gruppenzentralen als auch für die der Mitglieder.

Die ServiCon ist grundsätzlich zurückhaltend mit der Weiterempfehlung von Beratern und Referenten. An dieser Stelle finden Sie nur ein paar ausgewählte Berater. Dem Team von ServiCon/ZGV sind sehr viel mehr Experten bekannt, die Sie auf konkrete Anfrage bei j.glaser@ServiCon.deabrufen können. Bei dieser Arbeit sind wir auf Ihr Feedback angewiesen: Scheuen Sie sich also nicht, auch negative Rückmeldungen zu geben oder auf weitere gute Berater und Betreuer oder Seminarleiter hinzuweisen.

Eine klassische ServiCon Eigenleistung, die wir "guten Gewissens" vermitteln können, ist unsere eigene Kompetenz in juristischen Fragestellungen sowohl für Gruppenzentralen als auch für Ihre Mitglieder: Herr Dr. Schulte (g.schulte@ServiCon.de) und Herr Dr. Zgaga (m.zgaga@ServiCon.de) stehen Ihnen in allen Fragen des Handels-, Schuld- und Insolvenzrechtes zur Verfügung. Die Überarbeitung von ZR-Verträgen oder AGBs für die Zentrale gehört genauso wie das Wettbewerbs- und Kartellrecht zu den Aufgabenschwerpunkten.

Desweiteren sind Arbeits- und Sozialrecht bis hin zur Prozessvertretung in diesen Feldern die originären Dienstleistungen des ServiCon Teams mit Rechtsanwältin Judith Röder.